Vielen Dank für die 

hervorragende Organisation unserer Sibirienreise! alles hat super geklappt und war für uns ein echtes Erlebnis.

Herzlichen Dank noch einmal für die wundervolle Reise! Wir haben die Mischung aus Abenteuer, Zug, Gastfamilien, Natur, Kultur, Jurten und Hotels sehr genossen und unvergessliche Begegnungen gehabt!

Es war eine gute Zeit, die kann man nicht beschreiben und erzählen die kann man nur erleben. ...Danke für die Organisatorische Arbeit

Reisekommentare

  • Jetzt ist es ein Jahr her, dass ich bei Ihnen einen Teil meiner Reise "In und um Russland herum" gebucht habe, nämlich den Abschnitt von Irkutsk nach Peking. Ich kann sagen, dass die Mongolei ein Höhepunkt meiner Reise war. 

Ich wurde gerne ihre Kunden auf mein Buch uber die Reise hinweisen.
https://www.stuhrmann-spangenberg.de/ 
Auf meiner homepage sind  Leseproben einiger Kapitel des Buches, sowie umfangreiche Bildergalerien zur Reise und Links zu Filmen von der Reise, die ich auf You Tube veröffentlicht habe. Meine sechsmonatige Reise führte mich in Russland von Kaliningrad bis Wladiwostok und vom Polarmeer bis zum Schwarzen Meer. Weiterhin besuchte ich alle Nachbarländer Russland von Norwegen im Nordwesten bis Nordkorea im Südwesten. Dabei sind viele schöne Aufnahmen entstanden. Unterwegs sammelte ich Geschichten, die im Buch "In und um Russland herum" publiziert sind.​

  • Vielen Dank für die hervorragende Organisation unserer Sibirienreise! alles hat super geklappt und war für uns ein echtes Erlebnis."

  • Wir möchten Ihnen gerne eine Rückmeldung geben über die Reise mit der Transsib von Moskau nach Peking, die wir über Sie gebucht hatten. WIR WAREN VOLLZUFRIEDEN:
        •    jede Abholung hat reibungslos geklappt, genauso wie die Übergabe der Fahrkarten
        •    mit den Unterkünften waren wir aus dem Grund zufrieden, weil die Meisten ein besonderes Flair hatten, z. B. sehr privat bei Lydia in Irkutsk oder das Hutongviertel in Beijing
        •    die Führung in Moskau mit Tatjana hat uns sehr gut gefallen; sie hat uns auch weitere gute Tipps gegeben
        •    die Familie in Berjusa war ausgesprochen freundlich und hat sich sehr um uns gekümmert (wir durften sogar auf dem Sofa ein Nickerchen machen!) und das Picnic in der Taiga war einfach lecker und Jewgeni (schreibt er sich so?) hat uns viel erklärt und gezeigt (Orchideen!)
        •    die Führung durch das Dorf mit Tatjana war sehr interessant: nie hätten wir gedacht, was für ein vielfältiges Dorfleben es da gibt
        •    eines der Hightlights war die 2,5-tägige Fahrt in die mongol. Steppe mit Übernachtungen in Jurten sowie die Freundlichkeit der Jurtenbesitzer/innen zu erleben
        •    hervorzuheben ist die gute Versorgung durch den Koch und Reisebegleiter Dawa (auch hier: schreibt er sich so?) und dessen Herzlichkeit; er und der Fahrer, dessen Fahrstil wir unbedenklich vertrauen konnten, sind immer auf unsere Wünsche eingegangen
        •    gefallen hat uns auch, dass Sie uns zu dem nicht-sanierten Teil der chinesichen Mauer Gubeikou bringen ließen: auf eine touristische Infrastruktur mit lästigen Händlern konnten wir gerne verzichten
    Das als "Auszug" unserer Begeisterung über die Reise - abgesehen von den vielen menschlichen Begegnungen, den Erlebnissen und kulturellen Eindrücken, die uns in bester Erinnerung bleiben werden und in vielfacher Hinsicht unser Leben/unsere Weltanschauung im besten Wortsinn bereichern.

  • Drei überaus erlebnisreiche Wochen liegen hinter uns, und ich sage das mit Nachdruck; beeindruckend, hautnah und authentisch.

 

  • Da alles so geschmiert lief, haben wir uns den Zwischenbericht von unterwegs gespart!

  • Die Organisation Ihrerseits, die im ersten Moment zwar pragmatisch scheint, im Detail dann aber an Professionalität nicht besser gemacht werden kann, gebührt eines außerordentlichen Lobes.
    Dies begann ja schon mit der Auswahl des Zugabteils incl. Platz in Fahrtrichtung auf jedem Streckenabschnitt.

  • Das beginnt für uns damit, dass jeder verantwortliche Beteiligte vor Ort Sie persönlich kennt. 
    Auf diesem Wege also auch herzliche Grüße vom Transferfahrer in Moskau, der uns eine Extrarunde durch Moskau fuhr, von Arcadi und seiner lieben Familie in Kurota; sie hinterließen bei uns einen tiefen Eindruck und mit Arcadi verband mich eine einmalige Freundschaft. Er ist ein perfekter Russe, der kleine „Unwegsamkeiten“ mit äußerster Ruhe bewerkstelligte und mir in fester Erinnerung bleiben wird. 
    So entwickelte sich auch mein Russischvokabular relativ schnell für das Notwendigste, was im Verlauf der Reise natürlich ein außerordentlicher Zugewinn war. Überall war man hocherfreut, wenn in der Landessprache palavert werden konnte.

  • Ja auch die Nadeschda in Irkutsk sowie natürlich die Olga in Ulan Ude, die die französischen Gäste so liebt, waren herzensgute Gastgeberinnen und gaben alles!
    Auch von ihnen liebe Grüße an Sie!

  • Wir haben diese wunderbaren 3 Wochen vollumfänglich genutzt, ließen uns kein Highlight entgehen; angefangen beim Sonnenaufgang in faszinierender Natur bis zum Sonnenuntergang umgeben von einer imposanten Stadtkulisse.
    Meine durchaus quirlige Art und die Freude, auf die Leute zuzugehen ermöglichten uns viele Einblicke in das Leben und Fühlen der Menschen, ihre Freuden und Sorgen und ihre sprichwörtliche Gastfreundschaft.

 

  • Natürlich gab es auch viele Lacher, die wir mit unseren Landsleuten erlebten; viele waren es ja “Gott sei Dank“ nicht.
    Beim Einstieg in Moskau sehen wir 2 Herren mit „Knop- Reiseanhängern“. Was sollte das wohl werden?
    Als sie dann auch noch im gleichen Abteil abstiegen, war die Verwunderung groß. Im Nachhinein war es   Fügung oder gewollt (???), denn wir begegneten uns noch 2 x kurz und hatten Gelegenheit, Begebenheiten auszutauschen.

  • Hier eine kurze Rückmeldung zur Reise. Sie war toll und beeindruckend. Gerne wieder im 4-Bett-Abteil des Regelzuges. Die Zeiten bei Nadja, Valentina und Aleksej gehören zu den intensivsten Eindrücken, die wir von der Reise mitbringen (in aller Kürze gesagt)

 

  • vielen Dank für diese tolle Reise!
    Gesund und glücklich sind wir reich an wunderbaren Eindrücken und tollen Erfahrungen zurück gekehrt.

  • Wir möchten Ihnen recht herzlich für die einmalige und reibungslose Organistation danken.
    Jedes Land hat uns auf seine eigene Art und Weise besonders beeindruckt.

  • Sibirien- niemalsendend scheinende Wälder und Wiesen. Ganz besonders hat uns hier die Mentalität und Offenheit der Menschen (ob Mitreisende im Zug oder Einwohner in Taischet oder Irkutsk) beeindruckt. Über die Gastfreundlichkeit von James und seiner Frau in Birjusa haben wir uns sehr gefreut, auch die quirlige Dame in Irkutsk hat uns des öfteren zum Lachen gebracht. 

  • Ein besonderer Dank gilt Ihrer Kollegin in Irkutsk, welche uns kurz vor Abfahrt nach Ulan Bator bei einem Problem mit den Tickets behilflich war (die Zugbegleiterin hat die"neue Form" der Tickets nicht anerkannt).

  • In Birjusa haben wir erfahren dass sie sich für die Kinder vor Ort einsetzen, dass finden wir wunderbar und würde uns gerne in Form von Sachspenden beteiligen. Bitte teilen Sie uns mit ob und wie das möglich ist.

  • Mongolei - unendliche Weiten, Nomaden und den Alltag ganz weit weg erleben. Ihr Partner in der Mongolei hat uns mit seinem Jeep über Stock und Stein cheauffiert, ein aufregendes und teilweise atemberaubendes Naturerlebnis.

  • Peking - Im Anschluss an die sehr gut organisierte Reise, war Peking auf eigene Faust zu erkunden für uns genau das Richtige. Eine Stadt mit überdimensionalen Größen. Ob kleine Gässchen oder riesen Wolkenkratzer von dieser Stadt hat man lange noch nicht alles gesehen. Die Dimensionen und die Landschaft der großen Mauer wird uns noch lange zum Schwälgen bringen.. 

  • Nachdem nun bereits einige Tage seit unserer Reise vergangen sind habe ich etwas Zeit gefunden Ihnen ein kurzes Feedback zu schreiben.
    Mit einem natürlichen Gefühl der Aufregung begann unsere Reise mit dem Flug von Frankfurt nach Moskau. Was wird uns alles erwarten? Werden alle Transferfahrer vor Ort sein? Erhalten wir immer die benötigten Fahrkarten wie angegeben? Klappt alles wie von Ihnen beschrieben?
    Diese und ähnliche Fragen gehen mir durch den Kopf, als wir das Flugzeug betreten. Um die Antwort hier schon vorweg zu nehmen. Es hat ALLES perfekt geklappt. Nicht ein einziges Mal mussten wir warten, alle involvierten Personen wussten genauestens Bescheid und sind uns jederzeit freundlich und hilfsbereit gegenübergetreten.
    So begann es dann auch bei der Ankunft am Flughafen Domodedowo in Moskau. Unser Transferfahrer wartete unübersehbar am Ausgang mit unserem Namensschild. DieFahrt zum Hotel zog sich aufgrund des typischen Moskauer Verkehrs etwas, was aber keineswegs schlimm war. Auch beim Check-In am Hotel Ismailovo Alfa (ein super Hotel übrigens) wurde uns geholfen und uns direkt die Abfahrtszeit und Treffpunkt für unsere Transferfahrt zum Bahnhof Tage später mitgeteilt. Auch diese verlief pünktlich und ohne Probleme. Wir wurden erst alleine gelassen, als wir zum ersten Mal die Transsibirische Eisenbahn betraten. Nun erwarteten uns 60 Stunden Eisenbahnfahrt durch russische Birkenwälder, weswegen wir uns erstmal in der Zugkabine gemütlich eingerichtet haben und die lange Fahrt genossen. Als nächsten Stopp hatten wir 2 Stunden Aufenthalt in Krasnojarsk, was zeitlich nicht sehr viel war, aber für einen ersten Eindruck dieser schönen Stadt doch ausreichte. Weiter ging es nach Irkutsk. Auch hier wieder derselbe Ablauf bei Ankunft. Der Transferfahrer wartete bereits auf uns und brachte uns zu unserer Privatunterkunft. Dort wartete bereits die deutschsprachige Reiseleiterin vor Ort und überreichte uns alle notwendigen Dokumente, kümmerte sich um die Registrierung und stellte uns unserer neuen Gastgeberin Tamara vor. Diese äußerst nette ältere Dame, die fließend Deutsch spricht aufgrund Ihrer früheren Professorentätigkeit an der Uni Irkutsk, ließ uns für die nächsten 3 Nächte in Ihrem Wohnzimmer übernachten uns sorgte morgens für original russisches Frühstück (alles super lecker!!!). Irkutsk als Stadt ein echtes Highlight der Reise, muss man selbst gesehen haben und kann ich absolut empfehlen! Ein weiteres Highlight war die Fahrt mit der Dampflok am Baikalsee entlang, die vom sympathischen, englischsprachigen Reiseleiter Dennis sehr interessant geführt wurde. Der Aufenthalt in Listwjanka direkt am See war als kleiner Zwischenstopp perfekt zur kurzen Erholung, die Unterkunft auch hier 1a! Von Irkutsk ging es weiter nach Ulan Bator. Ankunft am Bahnhof und Transfer zum Hotel wie die beiden Male davor, Hotel viel besser als wir erwartet hatten, die Stadt sehr sehenswert und derTagesausflug in das Jurtencamp des 13. Jahrhunderts wunderbar!!!Lediglich aufgrund der Zeitverschiebung in der Mongolei hat sich alles mit 1 Stunde Unterschied zu den Angaben abgespielt, was aber überhaupt nicht störte. Letzter Stopp war Peking. Bei Ankunft am Bahnhof waren wir planmäßig auf uns alleine gestellt, was auch für 1 Stunde erschwerte Taxisuche gesorgt hatte, da uns niemand zu unserem echt chinesischen Hotel fahren wollte. Auch dieses Problem war irgendwann gelöst und wir machten uns auf die Stadt zu besichtigen. Klassische Touristenattraktionen wie die große Mauer, die Verbotene Stadt und Pekingentenessen sollte man hier definitiv machen!
    Nach 18 Tagen wundervoller Reise mit tausenden schönen neuen Eindrucken von der Welt fuhren wir schließlich mit dem U-Bahn Express an den Pekinger Flughafen, um über Moskau nach Frankfurt die Heimreise anzutreten.
    Für diese wunderschöne Reise möchten wir Ihnen, Frau Knop, sehr herzlich danken! Die Organisation war top, die Empfehlungen in Ihrem Reiseführer absolut sehenswert und wir haben aufgrund unserer eigenen Erfahrungen selbst keinen einzigen Kritikpunkt! Daher 5 Sterne für alles!!!

  • Vorab einfach ein Beweisfoto, dass wir viele Male aus tiefstem Herzen "Danke
    liebe Frau Knop" auf dieser wunderschönen Reise sagten....

  • ...wir wurden als VIP-Exoten behandelt, weitergereicht und behütet, besser
    hätte es nicht gehen können!
    Wir wissen zu schätzen, welche Arbeit Sie mit der Planung und den zeitlich
    passenden Abläufen hatten.....

  • Wir sind seit Sonntagnacht wieder zu Hause. Alle von Ihnen organisierten Ausstiege und Termine haben hervorragend geklappt. Auch die beigelegten Tipps waren sehr wertvoll für uns! Wir haben viele schöne Erlebnisse und nette Begegnungen gehabt; ein toller Abschluß unserer Gesamtreise! 

  • ... Muss ein großes Lob ihnen Aussprechen. Super Reise!

  • Noch einmal, diesmal schriftlich, ein herzliches Danke für die gelungenste Urlaubsreise, die wir jemals unternommen haben.

  • Es hat alles so wunderbar und minutiös geklappt, die Stadtführungen waren alle wunderbar, die jeweiligen Führer waren alle einsame Spitze, es gibt nichts - aber auch gar nichts auszusetzen.

 

  • Wir haben uns regelrecht in Wladiwostok verliebt, was natürlich auch ein Verdienst unserer Führerin, Ludmilla ist.

 

  • So ganz am Ende gibt es doch etwas negatives, wo sollen wir im nächsten Urlaub hin? Eine Steigerung scheint uns momentan unmöglich.

 

  • ... Und wollte ihnen noch mal sagen wie toll die  Reise nach Peking war.
    Ich habe bisher sowas noch nicht erleben dürfen und schräge noch immer in Erinnerungen.

 

  • Es war gigantisch!!!!! Und Ihre organisatorischen Leistungen übertreffen alles, was ich bisher erlebt oder erwartet hätte.

 

  • Sie haben auch so nette Kontakte überall, die Unterkünfte und Kontaktpersonen waren superklasse ausgewählt und wir haben
    uns richtig in Russland verliebt. Wir hätten nicht gedacht, dass die Menschen dort derart offen, hilfsbereit und freundlich sind. Selbst die "Uniformierten". Und China hat unsauch total überrascht. Das buddhistische Datong und auch Peking, das ja richtig "kuschelig" sein kann in den Hutongs. Dort hatten Sie uns ja auch ultratoll untergebracht:-)))
    So viele grandiose und unterschiedliche Eindrücke hatte ich echt noch nicht auf einer Reise: vom Kreml über den zugefrorenen Baikalsee, der Gobi bis zu den Felsentempeln in Datong (erinnerte uns an Bilder von Jordanien-Petra: nur eigentlich noch größer!) und dann die Mauer.
     Ein riesenherzliches Dankeschön:-)

  • Es war ein spannender und abwechslungsreicher Urlaub. Perfekt von Ihnen organisiert, vielen Dank hierfür noch einmal. Es hat wirklich alles wie am Schnürchen geklappt. Vor allem das Bahnfahren war ganz toll und sehr entspannend.
    Ab Woche zwei, d.h. Birjusa wurde es dann richtig toll, hier war es sehr spannend und sehr sehr schön mit viel Schnee, Eisfischern und sibirischer Urigkeit. Alexej und Valentina waren tolle Gastgeber und die Banja einmalig.
    Irkutsk ist eine wunderschöne, viel bietende Stadt, in der uns vor allem der burjatische Einschlag gefallen hat.

 

  • Die Mongolei dann gegen Ende hat uns wirklich umgehauen (zumal es hier dann das erste Mal auch mal richtig kalt wurde, -25 bis -35 Grad). Hierhin möchten wir 2018 auf jeden Fall im Sommer zurückkehren und eine 2 bis 3-wöchige Tour machen. Wir würden uns dann wieder an Sie wenden. Herr Batscha und sein deutschsprachiger, 75-jähriger Fremdenführer waren übrigens auch sehr kompetent und sympathisch.
    Naja, und Moskau ganz am Ende der Reise, ist ja eh eine tolle Stadt.

 

  • Vielen Dank für Ihre Mail, damit sind alle Fragen geklärt und ich kann mich nur wiederholen, bis jetzt bin ich absolut begeistert für der Tour! 

  • ... Ich wollte Ihnen - auch und in gleichem Maße im Namen meines Vaters - ein dickes DANKE für die Ideen und Planung unserer zurückliegenden Transsib-Reise ausrichten. Ihre hervorragende Reise-Zusammenstellung sowie die Kontakte zu den durchweg netten und zuverlässigen Gastfamilien haben die Reise zu dem gemacht, was es war: ein einzigartiges und unvergessliches Abenteuer mit Erfahrungen, die unseres Erachtens deutlich über das hinausgehen, was man bei einer Gruppenreise erlebt hätte. 

  • Es war eine fabelhaft organisierte Reise und wir sind immer noch beeindruckt. Alle Beteiligten waren effektiv und die Aufenthalte haben reibungslos geklappt: viele Informationen und sehr herzliche Begegnungen. Auch Wladiwostok ist ein Aufenthalt wert! Man möchte wirklich mehr Zeit haben für die Entdeckung des Landes 

  • Es war eine sehr schöne Reise, ganz nach meinen/unseren Vorstellungen und bestens organisiert.
    Es gab keine Probleme in allen Dingen. Wir hatten vor allem sehr schöne Begegnungen mit Menschen vor Ort, da haben Sie ein gutes Händchen, wen man das mal so sagen darf. Wir werden Ihr Unternehmen wärmstens weiterempfehlen und bei Bedarf immer wieder bei Ihnen buchen.

  • Alles hat super geklappt, wir trafen auf viele nette Menschen, die Landschaft und unsere Erlebnisse waren toll!!!!

  • Wir sind absolut begeister! Angefangen schon damit, dass sie so abwechslungsreich geplant war, dass wir viele unterschiedliche Eindrücke von Menschen, Landschaften, Städten bekommen haben. Auch wechselten sich Tage im Zug, Stadtbesichtigungen und Ausflüge aufs Land wunderbar ab, so dass man nie das Gefühl hatte, „jetzt schon wieder“ dasselbe zu sehen zu bekommen. Die Privatunterkünfte waren hochinteressant und gaben einen guten Einblick in verschiedene Lebenssituationen (die Familie von Nadja und Arkadi im Altaigebirge und Madame Olga in Ulan-Ude, beide in Russland, aber in völlig verschiedenen Welten), die Hotels erfüllten in ihrer Unterschiedlichkeit dieErwartungen (hinreißend: die Lage im Pekinger Gassenviertel!), und der Zug war- nun ja, wie erwartet. Wenig Platz, wenig Körperpflege, Entschleunigung, also alles, was wir vorher ja schon wussten. Und: bis Ulan-Ude sehr wenige Touristen im Zug, also ein wirkliches Eintauchen ins normale Leben.
    Die Informationen, die Sie uns mitgegeben hatten, waren so detailliert, wie man sie brauchte, und (verzeihen Sie den Ausdruck) wirklich idiotensicher- eine große Beruhigung für jemanden wie mich, der zum ersten Mal ein etwas ferneres Land ohne Begleitung bereist (bisher immer mit Reisebegleitern der Veranstalter).
    Die absolute Krönung war für mich die 100%ige Zuverlässigkeit aller an unserer Reise beteiligten Menschen: IMMER war der Transferfahrer pünktlich und sichtbar da, IMMER die Stadtführer, IMMER alle Unterlagen (Fahrkarten und die Registrierung in Russland). Alle Informationen- wann wer wohin kommt und mit uns etwas unternimmt- kamen rechtzeitig und eben auch 100%ig. Selbst bei der Rückfahrt mit der Fähre von Olchon, bei der ich dachte, wie finden wir eigentlich den Menschen, der uns dort abholt?- alles kein Problem. 
    Die uns betreuenden Menschen waren umsichtig, hilfsbereit, mitdenkend, offen und freundlich (meine – ich gebe es zu - doch vorhandenen Vorurteile über Russen und Chinesen sind definitiv in der Versenkung verschwunden)- oft humorvoll und auch an Gesprächen interessiert.
    Hätte ich geahnt, wie perfekt alles vorbereitet war, hätte ich mir nur halb so viele Gedanken im Vorfeld gemacht.
    Also: ganz großes Lob für Ihre Arbeit!
    Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, dass Sie uns diese originelle, individuelle und perfekt abgelaufene Reise ermöglicht haben- ich werde Sie überschwänglich weiterempfehlen.

  • Recht herzlich bei Ihnen für die fantastisch organisierte Reise bedanken.
    Es hat alles geklappt, wie ein Schweizer Uhrenwerk.
    Ein „High light“ war der Besuch der Familie aus dem Dorf Birjusa mit dem Bootsausflug in die Taiga und dem Picknick auf der Flussinsel.
    Das abschließende „High light“ war dann selbstverständlich die Insel Olchon mit den besagten Ausflügen, welche Sie uns empfohlen haben.

  • Ganz herzlichen Dank für Ihre enorme logistische Leistung, die Sie 
    erbracht haben! Ich kann mich nur wundern, wie Sie und Ihre Partner vor 
    Ort das geschafft haben. Unsere Reise war problemlos, höchst informativ und spannend.

  • Zurück von unserer Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn, möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen und Ihren Mitarbeitern(innen) für die hervorragende Organisation und Planung der Reise bedanken. Es hat alles ganz super geklappt.
    Danke für dieses unvergessliche Erlebnis!

  • Es war eine wirklich tolle Reise! Von den ersten Planungen an fühlten wir uns sehr gut beraten. Sie machten Vorschläge und gingen doch auf unsere Wünsche ein.
    Natürlich waren wir gespannt, wie die Fahrtplanungen realisiert würden. Es klingt unglaublich, aber jeder Transfer klappte pünktlich.
    Als wir in Irkutsk wie Tramper an der Straße standen und auf den Bus des Minihotels Baikal warteten, wurde uns bewusst, dass wir
    außer Ihren Hinweisen nichts in der Hand hatten, wie z.B. einen Bus- oder Hotelvoucher. Das Büschen kam, man sah uns, wir stiegen ein
    und auch am Hotel war alles geregelt. Super!
    Die einzelnen Reisevorschläge erwiesen sich als spannend und der Fahrtablauf gut durchdacht. Uns gefielen die wechselnden Unterkünfte
    ( Hotel, privat, Zug, Jurte), und die 5 Wochen wurden uns nicht lang.
    Die Gobitour war ein besonderes Erlebnis und die 3 Tage Peking haben uns motiviert, eine längere Chinareise zu unternehmen.
     Vielen Dank für diese individuell geplante Reise.

 

  • Herzlichen Dank noch einmal für die wundervolle Reise! Wir haben die Mischung aus Abenteuer, Zug, Gastfamilien, Natur, Kultur, Jurten und Hotels sehr genossen und unvergessliche Begegnungen gehabt!

  • Es war eine sehr schöne Tour durch die Wüste Gobi in der Mongolei, genau wie gewünscht und angekündigt. Als es Richtung China ging fanden wir es sehr Schade nur etwas mehr als eine Woche in der Mongolei zugebracht zu haben. Insgesamt möchten wir ihnen noch einmal für eine tadellos geplante Reise danken. Alles hat super funktioniert.

  • Die reise war total toll, ein wirklich envergessliches erlebnis, wir haben fast nur nette menschen getroffen und viele bleibende eindrücke gewonnen.

  • große Spuren bei uns hinterlassen,insbesondere was Gastfreundschaft ,Mentalität , Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen anbelangt.

  • Die Reise hat in Russland war dies am ausgeprägtesten .Auch ohne Sprachkenntnisse sind wir mit vielen Menschen in Kontakt gekommen ,sei es z.B im Zug oder auf dem Ausflug in Olchon.

 

  • Man war immer bestrebt ,uns weiterzuhelfen , uns Dinge zu erklären oder zu zeigen.

  • Natürlich waren die Kontakte in Birjusa bei Tanja,Andrej und Valentina aber auch das sog."homestay" in Irkutsk bei Nadja zwei absolute highlights für uns .
    Wir haben von Andrej und seiner Familie auch erfahren,was sie dort schon alles bewegt haben und welche Beziehung sie zu Russland haben.

  • Wir haben eine wahnsinnig tolle erlebnisreiche Reise gemacht und wollten uns noch Mal für die schönen Eindrücke bedanken.
    Die Schönheit der Natur, deren Menschen, Kultur und Geschichten haben uns sehr beeindruckt und unseren Blick für das Wesentliche geöffnet.
    Ihren Reiseführer haben wir verschlungen, da wir uns mit allen Sinnen der Reise hingegeben haben.
    Wir möchten uns auch bei den tollen Menschen bedanken, die uns auf unsere Reise begleitet haben: Sergej und Xenia (Zugbegleiter), Aleksej u. Dorfbegleitung, Tamara und Anja, Menschen -die uns am Baikal umsorgt haben, Lothar u.a. in der Mongolei und die lieben Mitarbeiter im (super) Hostel in Peking u.a. Außerdem Danke für dieOrganisation des Abholens, Ticketübergabe u.v.m.

  • Die Reise war ein voller Erfolg. Es hat alles wunderbar geklappt.
    Überall sind wir pünktlich von netten Leuten abgeholt worden wie
    vereinbart. Die Übernachtungen bei Privatleuten haben uns interessante
    Einblicke in den russischen Alltag gegeben.

  • We want to express our great thanks and graditude for all the work you & team did to make our transsib holiday a true experience. It was a holidays what we never will forgot  , the great people we met  , the places we stayed  , the trainrides  , the nature we saw , the food and arrangements etc . We still living in this transsib " movie bubble " . Indeed we felt like moviestars in the greatest movieset on earth.

  • Ich möchte mich nochmal bedanken für die tolle Tour. Alle Transfers und Kartenübergaben haben geklappt haben! Angenehm überrascht war ich, als ich im Hostel in Peking nach dem Weg zu Ihrem Büro fragen wollte und stattdessen schon den Umschlag mit den Fahrkarten bekam! So konnte ich in aller Ruhe die Stadt erkunden.

  • Ich möchte mich bei Ihnen bedanken für die gute Organisation und vor allem der Zusammensetzung der Reise. Dieses riesige Land und seine Menschen waren beeindruckend und lehrreich. Sogar das Wetter hat mitgespielt. Von der Schönheit Olchons wußte ich zuvor gar nichts, deshalb war ich dort sehr dankbar, dass Sie diese Insel empfohlen haben. Schön war auch, dass man unterwegs immer wieder, teilweise dieselben, Knop-Reisenden getroffen hat und man sich austauschen konnte. Wir hatten sogar das Glück in einem Abteil in der Transsib untergebracht zu sein und dort die russische Gastfreundschaft genießen zu dürfen. In unserem Abteil war ein russisches Ehepaar, dass uns während der Reise mit russischen Spezialitäten versorgt hat und das mehrmals am Tag. Das Abteil stand immer offen für jeden und so wurde in wechselnder internationaler Besetzung über Russland, die Menschen und natürlich Politik diskutiert, gelacht, gegessen und getrunken. Das war richtig schön.

  • Ich wollte ihnen von ganzem Herzen danken für diese wunderschöne Reise, die so gut organisiert war. Die Highlights der Reise waren sicherlich die Schiffscroisiere auf dem Jenissej, der Ausflug in die Taiga in dem sibirischen Dorf, die Altgläuigen in Ulan Ude, die Ankunft in Vladivostok, die Natur, die Russen, der Zug, die vorzüglichen Reiseführer in jeder Stadt, ...

  • Die Reise war so vielfältig und nachhaltig. Toll Ihr Konzept der Privatunterkünfte bei Rentnerinnen in Irkutsk, Ulan Ude oder Taischet v.a.
    Aber auch die Hostel Tipps waren klasse, v.a. von der Lage her. Im Nachhinein hätte ich nur in Moskau und in Peking einen Tag zusätzlich gebraucht.
    Das Team in der Mongolei war richtig witzig und kompetent.  Und die Transfers haben alle geklappt.

  • Möchten uns bei Ihnen für die hervorragende Planung der Reise herzlich bedanken - ein sehr professieneller Job!!!!

  • Erst einmal herzlichen Dank, denn es war wunderbar, hat alles bestens geklappt und wir waren sehr glücklich und zufrieden. Birjusa hat uns sehr gefallen, die Familie von Alexej war sehr nett, die Führerin durchs Dorf, Tatjana, sehr kundig und informativ. Nächstes Mal würden wir wahrscheinlich länger in Irkutsk bleiben wollen.
    Der Höhepunkt war sicher Ulan Bataar und die Gobi Rundfahrt. Der Fahrer Ama und die Dolmetscherin Odna waren grandios und haben uns sehr sehr gut betreut. DieFolkloreshow hat aus sehr gefallen. Peking und das Mauererlebnis waren großartig.

  • Vielen Dank für die gut organisierte Reise, es hat alles super geklappt
    Wie ein Schweizer Uhrwerk. Die Natur und die Menschen haben uns sehr beeindruckt. Wir planen schon die nächste Reise an den Baikalsee im Winter.

  • Wie sind wieder gut in Köln angekommen und hatten insgesamt eine interessante und schöne Reise. Im Wesentlichen war alles sehr gut organisiert und die vermittelten Partner wären nett und kompetent. Danke dafür an dieser Stelle von uns allen.

  • Wir sind gut wieder zurück, voll der vielen Eindrücke. Russland und seine Menschen gefallen uns sehr gut. Organisatorisch hat alles gut geklappt und wir haben besonders diebeiden Führungen mit Tatjana in Moskau und Galina in Irkutsk sehr genossen. Irkutsk und die Natur am Baikal haben uns tief beeindruckt. 

  • Ihnen ein großes DANKESCHÖN - es war traumhaft !!!

  • Nun liegt unsere wunderbare Reise zum Baikalsee schon einige Tage zurück-wird aber immer präsent sein.... nicht zuletzt-und wohl in 1. Linie-wegen der hervorragenden Organisation Ihrerseits....es hat einfach ALLES gestimmt: die Vorbereitung, die Flüge , die Transfer, die tolle Bekanntschaft mit Наташа и Марина, die wunderschöne Unterkunft in Харанцы-ich hätte woanders NICHT wohnen wollen..... das einzig Negative: es waren NUR 2 Wochen....(ich wäre am liebsten dort geblieben....!) 
    Nein, im Ernst : sollte ich wieder den Wunsch verspüren, dorthin zu reisen, dann würde ich mich gern wieder an Sie wenden....

  • Es war eine gute Zeit, die kann man nicht beschreiben und erzählen die kann man nur erleben. ...Danke für die Organisatorische Arbeit

  • Nachdem wir schon seit ein paar Wochen wieder von unsere Reise mit der Transsib (Wladiwostok, Irkutsk, Baikalsee (Listwjanka), Irkutsk, Moskau) zurückgekehrt sind, möchten wir uns nochmal für die außerordentlich gute und verlässliche Organisation – sowohl vor der Reise als auch vor Ort – bedanken! Wir fühlten uns stets gut aufgehoben – und das mit vernachlässigbaren Russisch-Kenntnissen!

  • ... Möchte ich Ihnen nochmal ein jurzes Feed-back geben.
    Als erstes kann ich Ihnen versichern, dass mir die Reise ungeheur gut
    gefallen hat, so dass ich am liebsten auch mit dem Zug von Wladivostock
    nach Moskau zurückgefahren wäre.
    Des Weiteren möchte ich Ihnen meine große Hochachtung aussprechen, wie
    perfekt alles organisiert war und welch nette Reisebegleiter und
    Gastgeber in den privaten Unterkünften uns immer erwarteten. Diese Reise
    an und für sich ist natürlich auch etwas ganz spezielles und durch Ihre
    Organisation und durch Ihr Eingehen und Ihre Einschätzung der jeweils
    Reisenden, hatte ich wirklich das Gefühl, ganz individuell diese
    unermessliche Land zu bereisen.
    Ihr Bekanntheitsgrad auf der ganzen Strecke beweist ja auch, wie gut
    Ihnen alles selbst bekannt ist und somit fühlte man sich immer irgendwie
    sehr persönlich gut aufgehoben.
    Also nochmals vielen Dank, diese Reise hinterläßt wirklich so viele
    bleibenden Eindrücke, was mir erst jetzt , nach einigen Tagen und vielen
    Erzählungen so richtig bewußt wird.

     

  • ... Möchten wir uns für die gute Reise-Organisation bei Ihnen zu bedanken.

  • Es hat alles wunderbar geklappt, genau wie beschrieben. Es ist schon ein Kunststück, wie Sie eine lückenlose Kette an Kontakten aufgebaut haben, die immer zuverlässig an den entscheidenden Stellen stehen und einen weiterleiten. Ihr Name ist dabei natürlich in aller Munde. Ich denke, Sie sind auch für die Einheimischen ein entscheidender Faktor. In diesen Ländern wäre die Verständigung und Organisation sonst für uns ein großes Problem.

  • Ich hatte extra (mit der App NEMO) vorher 200 Worte Russisch gelernt, mit denen ich mich so halbwegs durchschlagen konnte, wenn es etwas abzusprechen galt. Zur Konversation reicht das natürlich leider nicht. Trotzdem hatten wir unterwegs einige nette Kontakte im Zug, auch zu Mitreisenden von Knop, die einem immer mal wieder begegnet sind, unter Umständen auch im Abteil.

  • Die Ausflüge und Führungen waren tatsächlich durchweg Highlights. Wir haben alles sehr genossen. 

  • Die Reise mit der Transsib hat perfekt geklappt, ein tolles Erlebnis an das wir noch lange denken werden. Wir werden Sie sehr gerne weiter empfehlen.

  • Insgesamt hat uns die Reise sehr gut gefallen! Die Städte Irkutsk und Wladiwostok haben uns sehr
    gut gefallen und natürlich das Altaigebirge.
    Wir hätten sogar noch Lust gehabt mit dem Schiff weiter zu reisen, nach Japan :-)
    Das nächste mal, vielleicht
    Wir werden Sie weiter empfehlen...

We'd love to hear from you

KnopReisen GmbH

Hollerlander Weg 77

28355 Bremen

info@knop-reisen.de

Wenn Sie Fragen haben,

rufen Sie uns gern an.

Tel.:

0049 (0) 421 - 988 50 30

Fax:

0049 (0) 421 - 988 50 33

© 2018 by Knop-Reisen

Bremen, Germany

  • Twitter Basic Black
  • Facebook Basic Black
  • Instagram - Black Circle
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now